· 

Wie aus einem Guss ...

Projekt 2018: Casa Sil
Projekt 2018: Casa Sil

Fassade, Dach, Balkon - das Wohnhaus ist rundum mit StromZiegel (BIPV-Module) eingekleidet. Die Wasserrinne ist in der Fassade integriert. Die Befestigung der StromZiegel auf dem Dach ist ähnlich der Fassadenmontage.

StromZiegel lassen sich projektspezifisch schnell verbauen. Nebst der Einheitsgrösse werden auch halbbreite, halbhohe und balbreit-halbhoch als Standard angeboten. So lassen sich ohne Mehrkosten für Anschlussbleche und/oder Spezialgrössen alle Dächer einfach schön eindecken. Ein eingespieltes 2er-Team verbaut pro Tag rund 100m2 Indach-System.

StromZiegel werden dank der soliden Bauweise (13 kN/m2) auch in hochalpinen Gebieten verbaut. Das verbreitete Indach-System unterstützt eine Vielzahl von optionalen Dachinstallationen (Absturzsicherung, Dachfenster, Schneestopper und -fänger).

 

Situativ werden auch StromZiegel mit strukturierter und/oder farbigen Oberflächen verbaut. Bauämter und Vereine/Verbände im Bereich Landschaftsschutz und Raumplanung unterstützen StromZiegel-Indachsysteme.

Ein idyllisches Dorf inmitten von Weinbergen im mittelländischen Seeland. Die Häuser sind mehrheitlich mit klassischen Aufdachanlagen ausgerüstet. Mit der Animation wollen wir aufzeigen, wie die Dachlandschaft mit einem Indach-System StromZiegel aussehen könnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0