BIPV-Architektur und Technik · 16. Januar 2020
Die Energiewende 2050 fordert eine Reduzierung des CO2-Fussabdrucks mit dem Ziel eines CO2-neutralen Energieverbrauchs. Innovative Energiemanagementkonzepte müssen entwickelt werden. Hier setzt GKN Powder Metallurgy an: Eine sichere, kompakte Wasserstoffspeicherlösung für ein nachhaltiges Energiemanagementsystem. Dieser Blogbeitrag wurde erarbeitet von Alfons Geueke (GKN), übersetzt vom GSK-Team.
Politik und E-Wirtschaft · 06. Januar 2020
Der Verzicht ist nicht des Menschen liebste Wahl. Verbote gehören auch nicht dazu. Mit technischen Lösungen können wir uns der Herausforderung Energiewende stellen. Das neue Jahr wird uns in vielen Varianten auf neue Energie-Techniken und -Möglichkeiten verweisen - ohne dass wir uns aus der Komfortzone heraus bewegen müssen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein glückliches und energiereiches Jahr.
Politik und E-Wirtschaft · 15. Oktober 2019
Eine Neuentwicklung der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne (EPFL) gibt der Technologie für Wasserstoffautos neue Impulse. Die Technologie ermöglicht kleine Wasserstoff-Tankstellen in Privathaushalten und damit ein flächendeckendes Kraftstoffnetz. "Die Vision ist, dass jeder, der eine solche Tankstelle zu Hause hat, seinen Wasserstoff anderen anbietet", sagten Prof. Andreas Züttel (ETH Lausanne) und Hans-Michael Kellner (CEO Messer Schweiz) anlässlich der Präsentation der...
Politik und E-Wirtschaft · 13. September 2019
Der VDI entwickelt ein einheitliches System für Vergleichbarkeit von Mess- und Nachweismethoden und zur Bezeichnung von Systemparametern von Energieanlagen. Ein erster Teil der Richtlinienreihe soll im ersten Quartal 2020 vorliegen.
Politik und E-Wirtschaft · 24. Juli 2019
Am 16. Juli vermeldete die EMPA einen neuen Wirkungsgrad-Rekord für Flisom Dünnfilm-Module. Jahr für Jahr werden Effizienzverbesserungen erzielt. Die CIGS-Technologie holt auf und erreicht annähernd die Werte der klassischen PV-Module. In Zukunft sind CIGS-Module eine Alternative zu PV-Modulen basierend auf Silizium-Zellen.
Ein erfolgreiches Konzept kann viele Gesichter haben. Hinterlüftete Fassaden (VHF) gibt es nebst Fotovoltaik (VSG) auch aus Beton, Faserzement, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Metall, Naturstein, Schichtverbund, Ton oder aus textilen Materialien.
BIPV-Architektur und Technik · 23. April 2019
Das BFE hat ein interaktives Tool für geeignete Sonnenstromfassaden freigeschaltet. So einfach und nachhaltig kann nun Strom produziert werden.
BIPV-Architektur und Technik · 17. April 2019
BIPV-Module der neuesten Generation erfüllen die ästhetischen Belange für schöne Dachlandschaften.
Politik und E-Wirtschaft · 14. April 2019
Die geschaffene EU-Norm DIN EN50583:2012-11, VDE0126-210:2012-11 werden die Anforderungen an BIPV-Module/-Anlagen umschrieben bezüglich: mechanischer Festigkeit/Standsicherheit Sicherheit im Brandfall (Brandschutz) Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz Nutzungssicherheit Schallschutz Energieeinsparung, Wärmeschutz, Nachhaltigkeit. Damit wird klar, dass die gebäudeintegrierte Fotovoltaik eine gewerkeübergreifende Querschnittsdisziolin ist, deren Projektbearbeitung entsprechend anspruchsvoll...
BIPV-Architektur und Technik · 23. Oktober 2018
"Im Laufe eines ausführlichen Planungsprozesses über mehrere Entwürfe hinweg wurde das Haus immer schlichter. Von einem gegliederten Baukörper mit Putzfassade zu Beginn, zu einem klaren geradlinigen hellgrau "Stein/Glas-Kubus. Highlight ist die integrale BIPV-Anlage, welche wie eine Steinfassade wirkt und drei Mal so viel Strom produziert als selbst gebraucht wird." Francesco Cerritelli, Architekt

Mehr anzeigen