Mit Beschluss vom 2. Dezember 2016 senkt der Bundesrat im nächsten Jahr die Vergütungssätze für die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) und der Einmalvergütung (EIV) für Photovoltaik-Anlagen. Die KEV wird in zwei Schritten per 1. April und per 1. Oktober 2017 um bis zu 28 Prozent gesenkt und liegt ab dann für angebaute und freistehende Anlagen einheitlich bei 13,7 Rappen und für integrierte Anlagen bei 15,8 Rappen. Die Ansätze der Einmalvergütung (EIV) für kleine Photovoltaikanlagen werden per 1. April 2017 und per 1. April 2018 gesenkt.

 

> Energieverordnung

> Communique BFE


KEV im Detail (Inbetriebnahmedatum)

Angebaut  P dc aktuell Rp/kWh
ab 01.04.2017  ab 01.10.2017 
30 kWp 19,0 16.3  13.7 
≤ 100 kWp 15,6 15.1  13.7 
≤ 1000 kWp 15,2 14.5  13.7 
> 1000 kWp 15,3 14.5  13.7 

 

Integrierte  P dc
aktuell Rp/kWh
ab 01.04.2017  ab 01.10.2017 
30 kWp 21,9 18.7  15.8 
≤ 100 kWp 17,9 16.8  15.8 

 

EIV im Detail (Inbetriebnahmedatum)

Angebaut  Anlage aktuell
ab 01.04.2017  ab 01.04.2018 
Grundbeitrag CHF 1400 1400  1400 
Leistung CHF/kWp 500 450  400 
Integrierte Anlage aktuell
ab 01.04.2017  ab 01.04.2018 
Grundbeitrag CHF 1800 1700 1600
Leistung CHF/kWp 610 540  460