Kooperationen unter Fachinstallateuren bieten Chancen.

Viele innovative KMU bewirken grosses für die Energiewende. Wenn zwei lokale Handwerksbetriebe, der eine als Gebäudehüllen-Spezialist - der andere als Elektro-Fachfirma sich zusammen tun, dann ist die ideale Voraussetzung für eine vertrauensvolle Projektrealisierung für eine nachhaltige Solarstrom-Anlage gegeben. Beide Unternehmen sind regionale Vertrauensleute für den Bauherrn und bauen für den Bauherrn eine ästhetische schöne BIPV-Anlage.

GSK unterstützt Kooperationen unter Fachbetrieben. Ein Beispiel ist die regionale Kommunikation an Hausbesitzer mit einem Flyer. Dieser soll aufzeigen wie schön ein Solarstrom-Generator mit 4PV-StromZiegeln sein kann.

 

Deutsch

Italiano

Français

English



Energiegesetz 2018 - StromZiegel machen Dachlandschaften wieder schön

... und so schön würde die Dachlandschaft mit StromZiegeln aussehen.

Download
das neue EnG 2018: Chancen für den regionalen Fachinstallateur
__bulletinAenderungenEnG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 294.7 KB

Wer baut die schönste und wer die grösste BIPV-Anlage?

Solarstrom-Generator mit einer Leistung von 145 kWp, über 800 StromZiegel v3. Bild: EW Wald
Solarstrom-Generator mit einer Leistung von 145 kWp, über 800 StromZiegel v3. Bild: EW Wald
Thermische Dachsanierung für 6 Mehrfamilienhäuser mit je ca. 21 kWp. Bild: Weiss+Appetito
Thermische Dachsanierung für 6 Mehrfamilienhäuser mit je ca. 21 kWp. Bild: Weiss+Appetito